Placeholder image

Diakon Helmut Rosemann gestorben

Bielefeld-Bethel. Der langjährige Leiter der früheren Fachschule für Sozialpädagogik in Bethel, Helmut Rosemann, ist am 15. Juli gestorben. Er wurde 87 Jahre alt. Helmut Rosemann war Diakon und gehörte zur Diakonischen Gemeinschaft Nazareth in Bethel. Studiendirektor Rosemann war außerdem Mitbegründer der Betheler Kollegschule. Er hat sich vielfältig in Fragen der Erzieherausbildung und der evangelischen Sozialpädagogik auch über Bethel hinaus in Fachverbänden und in einer Kultusminister-Kommission engagiert. Ebenso hat Helmut Rosemann in den Leitungsgremien der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth intensiv mitgearbeitet. Helmut Rosemann war zudem langjähriges Mitglied des Beirates der Freunde und Förderer der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.
Diakon Rosemann stammte aus Adelsdorf in Schlesien und kam nach dem Zweiten Weltkrieg nach Ostwestfalen. Mit seiner bereits 2014 verstorbenen Frau hatte er vier Kinder. Bis zuletzt lebte Diakon Helmut Rosemann in seiner Wohnung in Bielefeld-Senne.